Chang-Yun Yoo
Ensembles
Kompositionen
Repertoir
Konzerte
Galerie
Kontakt-Formular


 

 

Biografie / Geboren in Seoul, Süd-Korea, erhielt Chang-Yun Yoo im Alter von fünf Jahren den ersten Klavierunterricht. Mit elf Jahren bekam er zusätzlich Unterricht an der Bratsche. Bereits  kurzer Zeit gewann er mit der Bratsche zahlreiche nationale Wettbewerbe in der Republik of Korea. Er studierte bei Professor Rohde an der Universität der Künste in Berlin und absolvierte 2006 sein Konzertexamen als Bratscher mit Erfolg. Während des Studiums gewann er zahlreiche internationale Kammermusik Wettbewerbe wie Charles Henne (2.Preis), Caltanissetta (Sonderpreis) und HdK (1.Preis). Bei dem Museumsorchester Frankfurt am Main (1.Solo/stellvertr.Solo), den Hamburger Philharmoniker (Vorspieler), dem Philharmonie-Orchester Gran Canaria in Spanien (als Finalist 1.Solo) und der Anhaltisches Theater Dessau (stellvertr.Solo) spielte er als Stimmführer Bratscher. Seit 2007 arbeitet er freiberuflich als Solist und Konzert- und Kammermusiker mit renommierten Ensembles wie Potsdamer Kammerakademie, Ensemble Resonanz Hamburg, und anderen zusammen. Er arbeitet aber auch als Barockbratschist festes Mitglied bei Musica Sequenza, Ensemble ExTempore Berlin, Ensemble Callinus und Aurum Ensemble. Er arbeitet auch leidenschaftlich in Neue Musik Bereich als festes Mitglied bei AsianArt Ensemble, Work in Progress Berlin und 12 Saiten Berlin. Er ist auch festes Mitglied von Morpheus Quartett Berlin. Aus traditionelle klassische Musik hinaus musiziert er auch als Rock-Violist bei Electric Light Orchestra mit Phil Bates und bei Rockband OstRock Delux.
Er komponiert außerdem Filmmusik in den unterschiedlichsten Stilrichtungen und schrieb die Musik für die Filme Zwei in mir, Das Zimmer, a Lucky Day, kleine Veränderung und Der Ekel, die in Berlin Premiere feierten.
Weiter
 
Chang-Yun Yoo
yoochangyun@gmail.com